skip to content

Anmeldung

Wie es begann

Wie der Norfolk Terrier seinen Weg in die Schweiz fand

Vor über vierzig Jahren machte ich in Skandinavien die Bekanntschaft mit "Rufus", einem Norfolk Terrier, den ich nicht mehr vergessen konnte.  

Doch alle intensiven Bemühungen und Reisen zu der Besitzerin blieben 3 Jahre lang vergeblich. Erst 1975 hatte ich Erfolg und konnte bei Elisabeth Matell (Kennel Cracknor) einen NorfolkTerrier bekommen und mit dem 8 Wochen alten Welpen "Cracknor Continental" nach Hause reisen: Während beinahe 14 Jahren hat mich Piro, so sein Rufname, auf meinen Bergtouren begleitet und wurde dank seines Spürsinns und seiner Treue sogar zum Lebensretter. Diese enge Beziehung war Motivation, selber Norfolks aufzuziehen und wurde für mich zur grossen Herausforderung.

Roughrider Norfolk Terrier FlorisNicht nur das Hobby Malen wurde zum Beruf und zur Berufung, auch die Hundezucht. Und mit meinen Norfolk Terriern Klick-Jetti, Maryl, Nevis und Neva of Lovateyre war ich auf nationalen und internationalen Ausstellungen genauso erfolgreich wie mit meiner Kunst. 

Die Auszeichnungen reichen von Champion-Titeln in der Jugend- und Erwachsenen-Klasse in der Schweiz und im Ausland - Deutschland, Italien, Frankreich - bis zu Internationalen Champions (FCI) und 3 Weltsieger-Titeln. Hinzu kommen zahlreiche CAC/CACIB/BOB-Bewertungen.

Rosa Thulin-Krebs

 

Annonce Jahrbuch 1995 Norfolk Terrier Club Grossbritannien

 

Annonce Jahrbuch 1995 Norfolk Terrier Club Grossbritannien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Norfolk Terrier Züchter - Schweiz

 

 

Copyright © 2010 ROUGHRIDER Norfolk Terrier Schweiz - Züchter seit 1975 | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker